Unser Frühchen Lexikon

Das Lymbische System

Erhält und verarbeitet Reizeinwirkungen von allen Sinneskanälen Diejenigen Teile des Gehirns, die sich mit gefühlsbedingten Verhalten und Gefühlsreaktionen auf Sinneseinwirkungen befassen. Das Lymbische System erhält

Weiterlesen »
Werbung

Down Syndrom

Down Syndrom (veraltet): Trisomie 21 Chromosomendefekt Informationsquellen und Selbsthilfegruppen; //de.wikipedia.org/wiki/Down-Syndrom www.down-syndrom.org www.down-syndrom.de www.trisomie21.de www.down-syndrom-netzwerk.de Diskussionsforum für Eltern, Angehörige und Interessierte: //www.dielila.de/phpBB2/index.php    

Weiterlesen »

Ductus Botalli

Verbindung zwischen Hauptschlagader und Lungenarterie verbindung zwischen hauptschlagader und lungenarterie, die sich bei neugeborenen in der regel am ersten lebenstag verschließt. bei frühchen geschieht das

Weiterlesen »

Dyspraxie

schwächere Form der Apraxie Mangelhafte Fähigkeit, die Extremitäten geschickt einzusetzen oder Bewegungsplanung durchzuführen. Sie ist eine schwächere Form der Apraxie und kommt häufiger vor.

Weiterlesen »

EEG

Elektroenzephalogramm = zeichnet die Hirnströme auf und dient z. B. zur Diagnose und Therapieüberwachung bei Krampfanfällen und Schädigung der Hirnzellen

Weiterlesen »

Einnistungsblutung

Am 14. Zyklustag findet meist der Eisprung statt. Erfolgt eine Befruchtung, rechnet man ca. 6 Tage, die die Blastozyste in die Gebärmutter unterwegs ist, dann

Weiterlesen »

EKG

Elektrokardiogramm = zeichnet die Herzaktivität durch erfassen der elektrischen Ströme, die vom Herzmuskel ausgehen, auf.

Weiterlesen »

Eklampsie

Schwangerschaftserkrankung, Komplikation der Praeklampsie Eine für Mutter und Kind lebensgefährliche Schwangerschaftserkrankung, die im letzten Drittel der Schwangerschaft auftritt. Die Symptome sind Kopfschmerz, Bewusstlosigkeit und Krampfanfälle

Weiterlesen »