Unser Frühchen Lexikon

Indomethacin

Medikament Medikament zur Behandlung des offenen Ductus arteriosus. Der Ductus wird durch eine körpereigene Substanz, das Prostaglandin, offen gehalten. Indomethacin hemmt die Bildung von Prostaglandin.

Weiterlesen »
Werbung

IRDS

IRDS – Atemnotsyndrom ist die Bezeichnung für das Atemnotsyndrom, welches viele Frühgeborene aufgrund ihrer Unreife und dem daraus oft resultierenden Surfactantmangel haben.

Weiterlesen »

IUGR

intrauterine Wachstumshemmung engl., intrauterine growth restriction = intrauterine Wachstumshemmung oder FGR Intrauterine = fetal Growth Restriction Bei IUGR fällt die Wachstumskurve des Feten im Laufe

Weiterlesen »

IVF

IVF ist eine methode zur  künstlichen Befruchtung Die In-vitro-Fertilisation (IVF) – lateinisch für „Befruchtung im Glas“ – ist eine Methode zur künstlichen Befruchtung. In Deutschland

Weiterlesen »